Aktuelles aus dem Verein

20.000 Besucher*in in Köln am Rhein/

Köln an der Seine

Im Dezember freute sich das Kölnische Stadtmuseum über den 20.000 (bzw. die 20.001) Besucher*in in der aktuellen Doppelausstellung „KÖLN AM RHEIN“ und „KÖLN AN DER SEINE“.

Begleitet von vielen Pressevertretern, begrüßten die beiden Kuratoren Rita Wagner (Köln am Rhein) und Direktor Dr. Mario Kramp (Köln an der Seine) Nicola und Magarita aus Venedig in den Ausstellungsräumen an der Zeughausstraße. Beide gingen nicht nur mit vielen Eindrücken nach Hause, sondern zur Feier des Tages auch mit einem Blumenstrauß und den Katalogen beider Ausstellungen. 

Noch bis zum 26. Januar 2020 haben Sie im Kölnischen Stadtmuseum Gelegenheit, die brillanten Fotografien von Hugo und Karl Hugo Schmölz, das alte, zerstörte und das moderne Köln und die überraschende Geschichte des Kölner Pavillons auf der Pariser Weltausstellung 1937 zu entdecken.

(Stand: 19.12.2019)

Logo-Freunde-Stadtmuseum.png
Köln am Rhein/Köln an der Seine

20.000 Besucher*innen in der Doppelausstellung "KÖLN AM RHEIN"/ "KÖLN AN DER SEINE" (v.l.n.r.) Besucher*innen Nicola und Margarita aus Venedig mit ihren Preisen © Yvonne Katzy